Pressemitteilung: Zwangsräumung von Tzigareda M. am 21. September stoppen

Am 21. September um 11 Uhr soll Tzigareda M. zwangsgeräumt werden. Seit dem Vermieterwechsel im Winter 2015 leidet Tzigareda M. unter Schikanierung und Mobbing durch ihre neuen Vermieter. Durch verschiedene Entmietungspraktiken soll Tzigareda M. aus dem Haus verdrängt werden, um die Wohnung gewinnbringend weiterzuvermieten. Die Initiative “Eine Stadt für Alle!” fordert einen sofortigen Stopp der … Continued

11. & 12. September: Mietendemo & Enteignen-Aktionstag in Berlin

+++ Gemeinsame Zuganreise aus Frankfurt/Rhein-Main +++ Tickets, Tickets, Tickets +++Am Samstag, 11. September gehen Mieter*inneninitiativen und -vereine, stadtpolitische Gruppen, Gewerkschaften und Verbände in Berlin auf die Straße, um in bundesweiter Solidarität mit den Vielen einen radikalen Kurswechsel in der Mieten- und Wohnungspolitik einzufordern. Die Forderungen nach einem bundesweiten Mietendeckel, nach der Enteignung großer Immobilienkonzerne und nach … Continued

Aktivismus wirkt: Zwangsräumung im Nordend verhindert

Die Familie Taouil sollte zum 30.06 ihre Sozialwohnung im Nordend räumen. Die Initiative Eine Stadt für Alle! hat mit verschiedenen Aktionen und gemeinsam mit der Nachbarschaftsinitiative NBO und DIE LINKE Druck auf die Stadtpolitik ausgeübt. Dieser Druck war nun fürs Erste erfolgreich: Die sechsköpfige Familie, die sich seit Jahren entschlossen gegen Schikanen der ABG wehrt, … Continued

Forderungen für die Koalitionsverhandlungen zur Frankfurter Kommunalwahl – für ein solidarisches Frankfurt für Alle

Frankfurter RömerAn die Mitglieder und Stadtverordnetenvon Bündnis 90 / Die Grünen, SPD, Die LINKE., Volt,DIE PARTEI, Piratenpartei, ÖkoLinX-ARL und GartenparteiRömerberg 2360311 Frankfurt am Main Frankfurt am Main, den 8. April 2021 An die Parteimitglieder und Stadtverordneten, seit Jahren arbeiten verschiedene Initiativen mit verschiedenen Schwerpunkten und Perspektiven für ein solidarisches Frankfurt für Alle. Allzu oft wurde seitens der … Continued

PM „Faule Versprechen – Der ´Mietenstopp´ bei Vonovia“

OB Feldmann (SPD) betitelt Vereinbarung als „echten Meilenstein” – doch das Versprechen ist irreführend und stellt lediglich den Versuch des Konzerns dar, sein Image aufzupolieren. Verdrängungsprozesse werden so nicht gestoppt.   Vonovia und die Stadt Frankfurt haben eine Vereinbarung getroffen: Das Wohnungsunternehmen will die Mieten im Schnitt nur noch um höchstens ein Prozent pro Jahr … Continued

Forderungskatalog der Frankfurter Initiativen zur Wohnungspolitik in Zeiten von Corona

Die letzten Monate haben unmissverständlich gezeigt: Corona verschärft die Lage auf dem Wohnungsmarkt. Einerseits waren die Mieten in Frankfurt bereits vor Ausbruch der Pandemie für viele Haushalte nicht leistbar. Im Zuge der Krise steig die Mietbelastung zusätzlich bei viele Mieterinnen durch Einkommensausfälle, Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Andererseits zeigt die Krise einmal mehr, wie wichtig ein sicheres … Continued

Aktion „Frankfurt hat Platz: Der Prinz von Hessen lädt ein“

Die sinkenden Temperaturen und ansteigenden Coronazahlen verdeutlichen noch einmal mehr die prekäre Lebenslage von Menschen ohne festen Wohnsitz. Auch in diesem Jahr misslingt es der Stadt, ein geeignetes Konzept zur Unterbringung von Geflüchteten und Wohnungslosen vorzuweisen.Aus diesem Grund fordern wir einmal mehr die sofortige Öffnung und Nutzung von leerstehenden Hotels für alle Wohnungslosen und Bedürftige … Continued

Pressemitteilung „Frankfurt hat Platz: Einzelzimmer statt Massenunterkunft oder Straße“

Breites Bündnis fordert dezentrale, menschenwürdige und Corona-konforme Unterbringung von wohnungslosen und geflüchteten Menschen in Frankfurt Obwohl in diesem Jahr nichts ist wie sonst, verweist die Stadt Frankfurt bei der Unterbringung von Wohnungslosen “wie immer” im Winter auf die B-Ebene von U-Bahn-Stationen. Im Durchgangsbereich zum Bahnsteig sollen sogenannte Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die Stadt will damit … Continued

Demo: Grüne Lunge bleibt! Klimagerechte Stadt für Alle

Doppeldemo: Rad-Route (14 Uhr ab Mainkai) und Fuß-Demo (15 Uhr ab Friedberger Platz) – Klima retten!– Mietenwahnsinn & Instone stoppen!– Biodiversitätskollaps verhindern!– Verkehrswende jetzt! Wir wollen, dass das wilde besonders biodiverse Gartengelände Grüne Lunge bleibt! Die CDU-SPD-Grünen-Koalition im Römer plant jedoch die Bebauung dieses Areals im Herbst zu beschließen: Auf dem insgesamt 16 Hektar großen … Continued

Strategietreffen Frankfurter stadtpolitischer Initiativen 20.09

Liebe stadtpolitischen Gruppen und Initiativen, das bereits für den 20.09. geplante Strategietreffen der Frankfurter stadtpolitischen Initiativen hat nun einen Ort und auch einen Zeitraum. Nach langem Hin und Her konnten wir den großen Speisesaal in der ada.kantine (auf dem Campus Bockenheim in der ehemaligen Akademie der Arbeit, Mertonstraße 30) als Raum für unser Treffen reservieren. … Continued

Veranstaltungsreihe „Für eine ökologische Stadt für Alle“

Die Veranstaltungsreihe, die von Ökologisch Radikal Links, Ende Gelände und IL Frankfurt organisiert wird, findet unter freiem Himmel in der Grünen Lunge statt. Treffpunkt ist Wetteraustraße/Schlinkenweg (Nähe Abenteuerspielplatz Günthersburg). Achtet bei schlechtem Wetter auf Ankündigungen. Sonntag, 6.9 ab 16 Uhr: Diskussionsveranstaltung „Warum Beton – und wessen Gold?“ Diskussonsveranstaltung mit Susanne Heeg (Professorin für Geographische Stadtforschung, … Continued

Stadt für Alle – Aktionstag am 20.06

Für ein solidarisches Frankfurt in der Coronakrise und darüber hinaus– gemeinsam gegen Mietenwahnsinn, Rassismus und Klimawandel! Fahrraddemo, Kundgebungen und dezentrale Aktionen am Samstag, 20. Juni Ständig steigende Mieten und das Fehlen von bezahlbarem Wohnraum, Obdachlosigkeit und die menschenunwürdige Unterbringung von Geflüchteten, viel zu viel Autoverkehr und ein Mangel an Grünflächen sowie Freiräumen zur selbstbestimmten Nutzung … Continued