Broschüre „Frankfurter Realitäten“

Die Broschüre „Frankfurter Realitäten“ vermittelt persönliche und biographische Eindrücke aus dem Wohnalltag von zehn Stadtbewohner_innen. Die aus Interviews entwickelten Texte handeln von mit Kleidung befüllten Schubladen im Büro, unerwartet eingezogenen Zwischenwänden zur Aufteilung ohnehin kleiner Zimmer, Rassismus, Altersarmut sowie den psychischen Druck des Entmietet-Werdens.

Offener Brief: Vonovia im Gallus zur Not enteignen

Sehr geehrte Damen und Herren, der Vermittlungsversuch zwischen Mieterinnen und Mietern im Gallus (Knorrstraße, Wallauer Straße) sowie der Vonovia durch den Ortsvorsteher Oliver Strank im September 2019 im Zusammenhang mit seit Monaten nicht beseitigten schwerwiegenden Mängeln und existenzbedrohenden Mieterhöhungen, verursacht durch offenbar überflüssige Baumaßnahmen, ist gescheitert. Dieser Versuch war eine Farce und ein Schlag ins … Continued

Unser Aufruf zur Beteiligung am globalen Klimastreik am 20. September

Die „Klimakatastrophe“ weltweit und „Wohnungsprobleme“ vor Ort – das scheinen die zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu sein. Da scheinen sich wirklich alle einig zu sein. Und doch werden die ökologische und die soziale Frage permanent gegeneinander ausgespielt: Hier „bauen, bauen, bauen“, so die Immobilieninvestoren und diensteifrige Kommunalpolitiker*innen von Schwarzrotgrün unisono – dort schmelzende Gletscher, … Continued

Verkehrswende jetzt! IAA die Rote Karte zeigen. 14. September 2019, Frankfurt/Main

Doch wir Bürger*innen haben die autofixierte Verkehrspolitik schon längst satt. Mit der Verkehrswende könnte es ganz anders aussehen: Spielplätze statt Parkplätze; Flaniermeilen statt Blechlawinen; sicheres Radfahren; entspanntes Reisen mit Bus und Bahn; kluger Einsatz von erneuerbaren Energien statt klimaschädlichem Benzin und Diesel, saubere Luft statt krankmachende Abgase. Die Bundesregierung kann jetzt die Weichen umstellen: Mit dem Klimaschutzgesetz in diesem Jahr muss Tempo in die Verkehrswende kommen!

¡Unite! for Solidarity: Großdemo 10.8.19 Frankfurt/Zoo

Mit der Farbe orange solidarisieren sich nun seit mehr als einem Jahr Tausende in ganz Europa mit Geflüchteten, die den schweren Weg nach Europa auf sich nehmen. Die Situation hat sich für die Menschen nicht verbessert – im Gegenteil: Im letzten Jahr sind über 2.200 Menschen auf dem Mittelmeer ertrunken. Es ist Zeit zu handeln: Wir fordern sichere Hafenstädte in Hessen, ein hessisches Aufnahmeprogramm für Geflüchtete und ein ungehorsames Handeln, vorbei an Innenminister Seehofer!

Seebrücke-Demo: „Notstand der Menschlichkeit“ 6.7. 17 Frankfurt

17:00 Uhr Schaumainkai / Untermainbrücke (am Filmmuseum) Carola Rackete, die Kapitänin der Sea Watch, hat den Notstand an Bord der Sea-Watch 3 ausgerufen und ist nach über zweiwöchiger Hängepartie auf eigene Faust in italienische Gewässer gefahren. Carola Rackete machte das einzig Richtige: Sie rettete Leben, beweist Haltung und verteidigt die Menschenrechte. Das können und müssen … Continued

Leitfaden “Wie organisiere ich eine Mieter_innen-Initiative?”

Die Initiative Deutsche Wohnen & Co. Enteignen hat eine hilfreiche Broschüre zum Thema “Wie organisiere ich eine Mieter_innen-Initiative?” geschrieben! In der Broschüre stellt die AG Starthilfe, ein Zusammenschluss von Aktiven aus verschiedenen Mieter*innen-Initiativen Berlins, Schritt für Schritt verschiedene Aspekte von Organisierung, dabei geben sie viele praktische Tipps.

Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen

»Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen« kommt mitten aus der Bewegung, in der auf ganz unterschiedliche Weise das Recht auf Stadt eingefordert wird. Aktivist*innen berichten von Verdrängung, Profitmaximierung, Ausverkauf und dem Widerstand dagegen. Sie teilen Erfahrungen mit Organisierung, mit Strategien und Methoden. Sie beschreiben am praktischen Beispiel, wie eine Kampagne oder Mobilisierung erfolgreich sein kann, … Continued

PM: Stadt für alle heißt: Mietendeckel und Mietentscheid – am besten sofort!

Pressemitteilung 8. Mai 2019 Unter der Überschrift „Wir wollen Mieterhöhungen für alle stoppen“ haben der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann und Wohnungsdezernent Mike Josef am 6. Mai in der Frankfurter Rundschau von der schwarz-grünen Landesregierung die Einführung eines Mietendeckels gefordert. Die beiden SPD-Politiker greifen damit ähnlich lautende Vorschläge aus Berlin und Hamburg auf, die im April … Continued