Broschüre „Frankfurter Realitäten“

Die Broschüre „Frankfurter Realitäten“ vermittelt persönliche und biographische Eindrücke aus dem Wohnalltag von zehn Stadtbewohner_innen. Die aus Interviews entwickelten Texte handeln von mit Kleidung befüllten Schubladen im Büro, unerwartet eingezogenen Zwischenwänden zur Aufteilung ohnehin kleiner Zimmer, Rassismus, Altersarmut sowie den psychischen Druck des Entmietet-Werdens.

¡Unite! for Solidarity: Großdemo 10.8.19 Frankfurt/Zoo

Mit der Farbe orange solidarisieren sich nun seit mehr als einem Jahr Tausende in ganz Europa mit Geflüchteten, die den schweren Weg nach Europa auf sich nehmen. Die Situation hat sich für die Menschen nicht verbessert – im Gegenteil: Im letzten Jahr sind über 2.200 Menschen auf dem Mittelmeer ertrunken. Es ist Zeit zu handeln: Wir fordern sichere Hafenstädte in Hessen, ein hessisches Aufnahmeprogramm für Geflüchtete und ein ungehorsames Handeln, vorbei an Innenminister Seehofer!

Seebrücke-Demo: „Notstand der Menschlichkeit“ 6.7. 17 Frankfurt

17:00 Uhr Schaumainkai / Untermainbrücke (am Filmmuseum) Carola Rackete, die Kapitänin der Sea Watch, hat den Notstand an Bord der Sea-Watch 3 ausgerufen und ist nach über zweiwöchiger Hängepartie auf eigene Faust in italienische Gewässer gefahren. Carola Rackete machte das einzig Richtige: Sie rettete Leben, beweist Haltung und verteidigt die Menschenrechte. Das können und müssen … Continued

Leitfaden “Wie organisiere ich eine Mieter_innen-Initiative?”

Die Initiative Deutsche Wohnen & Co. Enteignen hat eine hilfreiche Broschüre zum Thema “Wie organisiere ich eine Mieter_innen-Initiative?” geschrieben! In der Broschüre stellt die AG Starthilfe, ein Zusammenschluss von Aktiven aus verschiedenen Mieter*innen-Initiativen Berlins, Schritt für Schritt verschiedene Aspekte von Organisierung, dabei geben sie viele praktische Tipps.

Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen

»Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen« kommt mitten aus der Bewegung, in der auf ganz unterschiedliche Weise das Recht auf Stadt eingefordert wird. Aktivist*innen berichten von Verdrängung, Profitmaximierung, Ausverkauf und dem Widerstand dagegen. Sie teilen Erfahrungen mit Organisierung, mit Strategien und Methoden. Sie beschreiben am praktischen Beispiel, wie eine Kampagne oder Mobilisierung erfolgreich sein kann, … Continued

PM: Stadt für alle heißt: Mietendeckel und Mietentscheid – am besten sofort!

Pressemitteilung 8. Mai 2019 Unter der Überschrift „Wir wollen Mieterhöhungen für alle stoppen“ haben der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann und Wohnungsdezernent Mike Josef am 6. Mai in der Frankfurter Rundschau von der schwarz-grünen Landesregierung die Einführung eines Mietendeckels gefordert. Die beiden SPD-Politiker greifen damit ähnlich lautende Vorschläge aus Berlin und Hamburg auf, die im April … Continued

Diskussionsveranstaltung 17.10. @Mousonturm: #Mietenwahnsinn stoppen – aber wie? Kämpfe und Strategien für ein Recht auf Stadt

Öffentliche Diskussionsveranstaltung im Vorfeld der Demonstration Mietenwahnsinn Hessen am 20.10.2018 Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20.00 Uhr (Eintritt frei) // Künstlerhaus Mousonturm, Studio 2, Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main   Diskussion mit Susanna Raab, aktiv in der Initiative Deutsche Wohnen & Co Enteignen, Berlin Margit Czenki, Regisseurin und Künstlerin, aktiv bei der PlanBude, Hamburg Vertreter*in … Continued

Stadt für Alle goes #Mietenwahnsinn-Demo am 20.10.2018! Gemeinsam gegen Spaltung und Verdrängung

                      Wir treffen uns am „Stadt für Alle“ Lautsprecherwagen. Bring deinen Protest kreativ und bunt zum Ausdruck: Bastele Schilder, male Transparente – und nimm deine Nachbar*innen, Kolleg*innen und Freund*innen mit! Start ist um 13Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt. Es gibt Sammelpunkte in mehreren Stadtteilen. Achte auf Ankündigungen. … Continued

„Für eine wirklich soziale Wohnungspolitik“ – eine Position aus der Wissenschaft

Wohnen ist die neue soziale Frage und sie wird allerorts heiß diskutiert. Über 200 Wissenschaftler_innen, die teilweise seit Jahrzehnten zu Wohnen, Stadtentwicklung und gesellschaftlichem Zusammenhalt forschen, haben heute in „sub\urban. zeitschrift für kritische stadtforschung“ die wissenschaftliche Stellungnahme „Für eine wirklich soziale Wohnungspolitik“ veröffentlicht. Hier geht es zum Text: „Für eine wirklich soziale Wohnungspolitik Unter den Unterzeichnende … Continued