Kundgebung + Demo am 17.12.23 gegen die Räumung der Dondorf-Druckerei

Redebeitrag von Eine Stadt für Alle!Heute sind wir wieder auf den Spuren einer Stadt für Alle ! Denn die beharrliche Besetzung des Daches der Dondorf-Druckerei – für Freiräume, Gegenentwürfe und Utopien – unterläuft die herrschende Verwertungs- und Standortlogik in dieser Stadt. Schon lange ist aus dem „Die Würde des Menschen ist unantastbar!“ – hier wie weltweit … Continued

Zwangsräumungen verhindern überall

Pünktlich zum 1. Dezember hatte die Initiative „Eine Stadt für Alle“ zu einer Kundgebung vor der Zentrale der Nassauischen Heimstätte (NH) aufgerufen. Selbst die äußeren Begleitumstände, ein eisiger Wind am Mainufer, konnte nicht wirklich abschrecken: 40 Teilnehmende, darunter eine ganze Reihe von Mieter*innen der NH aus der Miersch-Siedlung in Niederrad, erklärten ihren Protest gegen die … Continued

Aufruf Zwangsräumung verhindern! Gabrielle bleibt!

Kundgebung vor der NH-Zentrale “Gabrielle bleibt!” 1.12.23 – 17 Uhr – FFM Schaumainkai 47  Seit Anfang 2023 versucht die landeseigene Nassauische Heimstätte (NH) ein über 40 Jahre währendes Mietverhältnis in der Adolf-Miersch-Siedlung in Niederrad durch eine Zwangsräumung zu beenden. Gabrielle K. sollte ursprünglich bereits im September zwangsgeräumt werden, hat jedoch in letzter Sekunde Vollstreckungsschutz bis … Continued

ABG, aber ANDERS! Forderungen des Mietentscheids umsetzen – das geht nur ohne Junker!  

Mieter*innen in Frankfurt brauchen angesichts steigender Preise in allen Lebensbereichen zügige Entlastungen – vor allem im Bereich Wohnen. Die Initiative Eine Stadt für Alle! fordert angesichts anhaltender Konflikte um die Geschäftspolitik der öffentlichen Wohnungsgesellschaft ABG Holding die Freistellung des Geschäftsführers Frank Junker und die zügige Umsetzung der Forderungen des Mietentscheids.    Aktuell steckt die Immobilienbranche … Continued

Zwangsräumung bei der Nassauischen Heimstätte verschoben – aber nicht aufgehoben!

Die Zwangsräumung der Mieterin der Nassauischen Heimstätte (NH) Gabrielle aus Niederrad am 27. September 2023 ist verschoben. Gabrielles Anwalt hatte Vollstreckungsschutz beantragt, dem stattgegeben wurde. Als neuer Termin für die Zwangsräumung wurde der 31.12.23 bestimmt. Die Initiative Eine Stadt für Alle! fordert dagegen weiterhin die Rücknahme von Gabrielles Kündigung durch die landeseigene Wohnungsgesellschaft Nassauische Heimstätte … Continued

Aufruf „Zwangsräumung verhindern! Solidarität mit Gabrielle!“ – Kundgebung am 27.09. – 9:30 Uhr – Jugenheimer Str. 53

Öffentliche Wohnungsgesellschaft Nassauische Heimstätte (NH) will Mieterin nach über 40 Jahren vor die Tür setzen Ein über 40 Jahre währendes Mietverhältnis in der Adolf-Miersch-Siedlung in Niederrad wird von der landeseigenen NH gekündigt. Gabrielle, die fast ihr ganzes Leben in der Wohnung verbracht hat, droht die Zwangsräumung am 27. September um 10 Uhr. Wie konnte es … Continued

ABG steht für ABGezockt! Kundgebung am 20.7.23

So fühlen sich nämlich die tausenden Sozialmieter*innen bei der städtischen Wohnungsbaugesellschaft ABG Holding, die bis zu 10 prozentige Mieterhöhungen bekommen haben, obwohl sie jahrelang im Glauben waren, dass der Mietenstopp auch für sie gilt. Darauf haben wir mit einer Kundgebung am 20.07.23 auf dem Römerberg aufmerksam gemacht. Zur Erinnerung: Der Mietenstopp erlaubt Mieterhöhungen von maximal … Continued

Mietenstopp bei der ABG ausgehebelt – Bis zu 10 Prozent Mieterhöhungen bei Sozialwohnungen

Frankfurt am Main, den 17.07.2023  Verschiedene stadtpolitische Initiativen, darunter Eine Stadt für Alle!, Hausprojekt Gündi West, Mietentscheid Frankfurt, Mieter helfen Mietern Frankfurt e.V., die Nachbarschaftsinitiative NBO und Solidarisches Gallus, kritisieren die Mieterhöhungen von bis zu zehn Prozent bei geförderten Wohnungen bei der städtischen Wohnungsgesellschaft ABG Holding. Die ABG besitzt tausende Sozial- und Mittelstandswohnungen in Frankfurt und alle … Continued

Kundgebung gegen ABG-Mieterhöhungen

Der Mietenstopp bei der ABG gilt für alle ABG-Wohnungen, oder doch nicht? Seit 2016 gibt es bei der städtischen Wohnungsgesellschaft ABG Holding der Mietenstopp, der Mieterhöhungen auf 5 Prozent in 5 Jahren begrenzt. Das gleicht einer durchschnittlichen Mieterhöhung von 1 Prozent pro Jahr. Klingt gut, aber: ABG-Mieter*innen in Sozialwohnungen, aber auch in Mittelstandswohnungen, sollen jetzt … Continued

Push – für das Grundrecht auf Wohnen

Am 1. Juni wurde der Dokumentarfilm „PUSH – für das Grundrecht auf Wohnen gezeigt“ im Internationalen Theater gezeigt. Der Dokumentarfilm begleitet die ehemalige UN-Sonderberichterstatterin Leilani Farha auf ihrer Reise um die Welt, um der Frage nachzugehen, wer aus Städten verdrängt wird und wer dafür verantwortlich ist. Sie geht der neuen Art anonymer Hauseigentümer*innen auf die … Continued

Offener Brief an den zukünftigen Oberbürgermeister M. Josef und den designierten Planungsdezernent M. Gwechenberger

Sehr geehrter Herr Josef,Sehr geehrter Herr Dr. Gwechenberger, zunächst möchten wir es nicht versäumen, Ihnen jeweils zu Ihren neuen Ämtern zu gratulieren! Uns ist sehr wohl bewusst, dass an Sie beide aktuell von vielen Seiten Anliegen, Wünsche und Forderungen herangetragen werden. Und doch können wir nicht anders, als auch unsererseits an Sie heranzutreten, da Ihre … Continued

Lesung: „Gentrifizierung lässt sich nicht aufhalten und andere Lügen…“ (02.05.2023, 19 Uhr, Exzess)

Dienstag, 02. Mai, 19 Uhr, Exzess (Leipziger Str. 91, Frankfurt am Main)Lesung und Buchvorstellung mit der Autorin Leslie Kern.ACHTUNG: Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Gentrifizierung – was ist das eigentlich? Irgendwas mit Verdrängung in der Stadt? Und was können wir dagegen tun? Leslie Kern gibt einen umfassenden Überblick über die Debatten rund um … Continued