2. Ratschlag „Frankfurt für alle. Solidarische Stadt“

  am Freitag, 29. Januar, 16-20h im Haus Gallus, Frankenallee 111, Frankfurt   Liebe Interessierte, Aktive, Besorgte, Engagierte, ein erster Ratschlag „Stadt für Alle“ liegt hinter uns. Seitdem ist viel passiert: eine große Demonstration zum Tag der Menschenrechte mit über 1500 Teilnehmer*innen, der Versuch, ein Project Shelter als Ort für wohnungslose Geflüchtete in einem leerstehenden … Continued

Baustelle „Eine Stadt für Alle!“ – Frankfurter Forum stadtpolitischer Initiativen am 13.2.16

Herzlich willkommen im Jahr 2016! Damit wir auch im neuen Jahr und in den kommenden Monaten des Kommunalwahlkampfes den Druck auf die städtische Wohnungspolitik und die städtische Wohnungsgesellschaft ABG weiter aufrechthalten und vertiefen können, laden wir euch herzlich ein, das „Frankfurter Forum stadtpolitischer Initiativen“ zu besuchen und mitzugestalten. Am 13. Februar 2016 laden wir ab … Continued

FR: Wohnungsmangel verschärft sich

FR: 22. Dezember 2015, Von Christoph Manus, Wohnungsmangel verschärft sich „Die Lage auf dem Wohnungsmarkt hat sich im vergangenen Jahr weiter zugespitzt. Nach Zahlen des Amts für Wohnungswesen fehlten in Frankfurt zum Jahresende 2014 rechnerisch mehr als 29.600 Wohnungen – und damit gut 4650 mehr als im Vorjahr. Der Versorgungsgrad sank dem Amt nach auf … Continued

Von Cunitz über ABG bis zur Diakonie – alle mischen mit, wenn`s um Luxusbau geht

FR, 30. November 2015, von Claus-Jürgen Göpfert, Luxus-Wohnungen auf Klinik-Areal „Auf dem Gelände des heutigen Diakonissen-Krankenhauses im Frankfurter Nordend soll teures Wohneigentum entstehen. […] Entstehen soll in Zusammenarbeit mit der Diakonie eine große Anlage mit insgesamt 70 Wohnungen.[…] Freilich entstünde auf dem Grundstück in bester, begehrter Nordend-Lage zu 70 Prozent sehr teures und für die … Continued

Workshop 27.11.2015: Neue Gemeinnützigkeit und ABG Frankfurt Holding

Campus Bockenheim Studierendenhaus, Raum K1,   Erster Block 16-18 Uhr: Wozu Gemeinnützigkeit? Wozu kommunale Wohnungsunternehmen? 1) Einleitung (Sebastian Schipper, AK Kritische Geographie): Wie unterscheidet sich die „ABG für kleine Wohnungen“ der 1980er Jahre (gemeinnützig) von der heutigen „ABG Frankfurt-Holding“ (gewinnorientiert)? Was ist das Problem, aber auch das Potenzial der heutigen ABG? Was sind die Forderungen … Continued

Ratschlag „Frankfurt für Alle!“ – Zur politischen Situation um Flucht, Asyl und öffentliche Ressourcen in Frankfurt

4.  Dezember 2015 – 16-20 Uhr   DGB-Haus Wilhelm-Leuschner-Str. 69 – 77, 60329 Frankfurt am Main   Menschen innerhalb und außerhalb Europas machen sich derzeit zu Tausenden auf den Weg aus Krieg und Hoffnungslosigkeit, um Grenzen zu überwinden und um die „Festung Europa“ in Frage zu stellen. Sie alle eint die Hoffnung auf ein besseres … Continued

ABG & Stadt stellen Pläne für weitere Luxusbebauung am Güterplatz vor

FR, 12. November 2015, Christoph Manus Neue Hochhäuser am Güterplatz Zwischen der Mainzer Landstraße und dem Einkaufszentrum Skyline Plaza soll ein neues Quartiers mit 400 Wohnungen entstehen. „Nach Plänen, die ABG-Geschäftsführer Frank Junker und Bürgermeister und Planungsdezernent Olaf Cunitz (Grüne) am Donnerstag vorstellten, baut ein noch nicht genannter Investor ein bis zu 115 Meter hohes … Continued

FNP: Mieterhöhungen: Bürgerversammlung: Scharfe Kritik an der ABG-Holding

FNP, 13. November 2015, Günter Murr, Mieterhöhungen: Bürgerversammlung: Scharfe Kritik an der ABG-Holding „Bei der Bürgerversammlung zur Wohnungspolitik stand gestern Abend die Kritik an der ABG-Holding im Mittelpunkt der Debatte. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft erhöhe die Mieten zu stark und baue nicht genügend Sozialwohnungen, meinten viele Bürger   Hier gehts zum Artikel: Günter Murr, Mieterhöhungen: Bürgerversammlung: … Continued

ABG, Mieten 25 % unter dem Durchschnitt – dass ich nicht lache!

Im Rahmen der Frankfurter Bürger_innenversammlung am 12. November 2015 im Römer konnte Frank Junker, Geschäftsführer der ABG, mal wieder pressewirksam behaupten, dass „die Gesellschaft moderat [vorgehe]. Die Mieten lägen mit 7,72 Euro 25 Prozent unter dem Frankfurter Durchschnittswert.“ (FR, 13.11.2015) Wie Junker auf diese Zahlen kommt bleibt aber weiterhin sein Geheimnis. Denn bei einer genauen … Continued

FR: Mieter leben in Angst

FR: 13. November 2015, Von Christoph Manus, Mieter leben in Angst „Bei einer Bürgerversammlung gibt es viel Unmut über die städtische Wohnungspolitik. Heftige Kritik prasselt auf die ABG ein. Die Mieten, die die städtische Wohnungsgesellschaft fordere, seien alles andere als moderat, so die Klage der Mieter. Die ABG widerspricht.“ Und hier geht es zum Artikel: … Continued