PM: Protest zahlt sich aus! Wir begrüßen den angekündigten Mietenstopp

Pressemitteilung vom 24. Mai 2016   Angesichts steigender Mieten und zunehmender Verdrängung fordern Frankfurter Mieterinitiativen, Stadtteilgruppen und engagierte Einzelpersonen seit vielen Jahren einen grundlegenden Wandel der Geschäftspolitik bei der städtischen Wohnungsbaugesellschaft ABG-Frankfurt Holding. Eine der zentralen Forderungen – ein sofortiger Mietenstopp bei der ABG – wird im gestern veröffentlichten Koalitionsvertrag der neuen Stadtregierung endlich aufgegriffen: Für die … Continued

PM: Ginnheim Leaks – ABG stellt Pläne zur Nachverdichtung in Luzern (CH) vor

Pläne zur Nachverdichtung in der Ginnheimer Platensiedlung aufgetaucht Betroffene Mieter_innen werden bewusst im Unklaren gehalten und getäuscht Link zur Präsentation der ABG: 201601_Pläne Platensiedlung ABG Der Kampagne „Eine Stadt für alle! – Wem gehört die ABG?“ wurden bisher unter Verschluss gehaltene Pläne zur Nachverdichtung in der Ginnheimer Platensiedlung zugespielt. Seit Sommer 2015 fordern betroffene Mieter … Continued

Aufruf aus Ginnheim zum Protest vor der ABG-Zentrale, 10.Mai um 17 Uhr

„Wir geben Ihnen zur Kenntnis, dass die von Ihnen gemietete Wohnung nicht mehr zum Kreis der preisgebundenen Wohnung gehört. Ihre Wohnung hat sodann den Rechtsstatus einer freifinanzierten Wohnung “, so teilt die ABG den Mieterinnen und Mietern der Sozialwohnungen in der Ginnheimer Platensiedlung Ende März mit. Während Planungsdezernent Cunitz noch vor wenigen Wochen angekündet hatte, … Continued

PM: Ginnheimer Mieterprotest gegen Ende der Sozialbindung

  Stadt und ABG brechen ihr Versprechen Sozialwohnungen zu erhalten Ginnheimer Mieterprotest vor der ABG-Zentrale am 10. Mai geplant   Die Ankündigung, in ABG-Sozialwohnungen die Mieten zu erhöhen und die Sozialbindung der Wohnungen zu beenden, brachte am Samstag den 30. April 2016 100 Mieter und Mieterinnen aus der Ginnheimer Platensiedlung auf die Straße. Sie waren … Continued

Unser Kommentar zur konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung – wir bleiben dran, für eine Stadt für alle!

Während sich die Frankfurter Stadtverordnetenversammlung am 14. April 2016 feierlich konstituiert, sehen wir weiterhin keinen Grund zum Feiern: Der eklatante Mangel an günstigem Wohnraum, die politisch gewollte Luxussanierung der Stadt, die – auch bei der ABG – steigenden Mietpreise, die Verdrängung von Menschen mit kleinem und mittlerem Einkommen, die soziale und rassistische Spaltung; all dies … Continued

Wem gehört die Stadt? – Hinter den Kulissen Frankfurts

Einfach mal nicht arbeiten gehen? Und stattdessen einen super Bildungsurlaub machen? Jawoll, das geht! Jetzt anmelden! Bildungsurlaub für Azubis, Studierende, junge ArbeitnehmerInnen und andere Interessierte In diesem Bildungsurlaub wollen wir uns kritisch mit dem urbanen Raum auseinandersetzen und der Frage nachgehen, wer, wie und wo Stadt nutzen kann und warum. Unter diesem Fokus schauen wir … Continued

PM: Richtfest Philosophicum: Bezahlbarer Wohnraum statt fette Luxusmieten!

Kampagne „Eine Stadt für Alle. Wem gehört die ABG?“ protestiert beim Richtfest des Philosophicums: Bezahlbarer Wohnraum statt fette Luxusmieten! Philosophicum exemplarischer Ausdruck für das Versagen schwarz-grüner Wohnungspolitik Mieterproteste wirken: Schwarz-grüne Wohnungspolitik abgewählt   Beim heutigen Richtfest des Philosophicums, welches der neue Privateigentümer gegenwärtig zu einem teuren „Business- und Campus-/Smart-Apartment-Haus“ umbaut, ließ sich eindrucksvoll das traurige … Continued

FNP: Den Druck auf die Politik erhöhen

FR: 01. März 2016, Von STEFANIE LIEDTKE, Den Druck auf die Politik erhöhen „Mehr als 8000 Unterschriften haben Vertreter eines Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum gestern Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) überreicht. Sie fordern unter anderem, die Mieten der städtischen Wohnungsbaugesellschaft ABG drei Jahre lang nur symbolisch zu erhöhen. Es ist eine einfache Rechnung: Wer gut 1200 … Continued

Solidarity for All. Für gleiche Rechte und ein gutes Leben

Regionale No Border lasts forever-Konferenz in Frankfurt am Main, 4. bis 6. März 2016 im Studierendenhaus, Campus Bockenheim, Mertonstraße 26-28, 60325 Frankfurt am Main english below / francais en bas     Die aktuelle Situation der vielen neu angekommenen Geflüchteten stellt auch im Rhein-Main-Gebiet die soziale Frage mit ganz neuer Dringlichkeit: Es fehlt an menschenwürdigem … Continued

Demo: Ebbe langts – Stoppt die Mietervertreibung !!

Mieter/innen, das lästige Übel einer Investoren-verliebten Stadt Ebbe langts – Stoppt die Mietervertreibung !!   Mieterinnen und Mieter in Frankfurt sind dem Spekulations- / Investorendruckpreisgegeben und die Stadt macht mit und schaut zu! Mieter brauchen Schutz und Unterstützung durch die Stadt – vor Mietervertreibung durch Spekulation und überzogene Mieterhöhungen! – es muss schnell mehr geförderter … Continued

2. Ratschlag „Frankfurt für alle. Solidarische Stadt“

  am Freitag, 29. Januar, 16-20h im Haus Gallus, Frankenallee 111, Frankfurt   Liebe Interessierte, Aktive, Besorgte, Engagierte, ein erster Ratschlag „Stadt für Alle“ liegt hinter uns. Seitdem ist viel passiert: eine große Demonstration zum Tag der Menschenrechte mit über 1500 Teilnehmer*innen, der Versuch, ein Project Shelter als Ort für wohnungslose Geflüchtete in einem leerstehenden … Continued